Verein zum Erhalt der Basilika Tuntenhausen "Renovierungsverein"

Vorschaubild

1. Vorsitzender: Franz Reil

Telefon (08067) 909585

Vorstandschaft:

2. Vorsitzender:

Johannes Ehberger

 

Kassier:

Siegfried Franke

 

Schriftführerin:

Martina Krichbaumer

 

Beisitzer:

Rosa Marx, Sebastian Weigl und Hildegard Haagn

 

Vereinsgründung zum Erhalt der Basilika Tuntenhausen

Unter der Schirmherrschaft von Otto Lederer wurde am 8. Juni 2010 im Gasthaus Schmid in Tuntenhausen der “Verein zum Erhalt der Basilika Tuntenhausen” gegründet. Alle Gäste der Gründungsversammlung traten auch geschlossen dem neuen Verein bei.

 

Es wurde die Vereinssatzung erstellt und die Vorstandschaft gewählt. Zu den geborenen Mitgliedern zählen H.H. Pfarrer Sinha Roy, August Riedl als Vorsitzender der Kirchenverwaltung und Georg Gaar, Pfarrgemeinderatsvorsitzender.   Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Finanzierung zur Renovierung der Pfarr- und Wallfahrtskirche Tuntenhausen Mariä Himmelfahrt zu ermöglichen.

 

Durch Mitgliedsbeiträge, Sammlungen und verschiedene Veranstaltungen und Aktionen sollen die zweckgebundenen, dringend notwendigen Finanzmittel für die Renovierung angespart werden. Alle Bürgerinnen und Bürger des Pfarrverbandes Tuntenhausen-Schönau, Wallfahrer und weitere Gönner und Unterstützer, sind herzlich eingeladen dem Verein beizutreten. Beitrittserklärungen sind erhältlich in der Basilika, im Pfarrbüro Tuntenhausen, sowie bei den Mitgliedern der Vorstandschaft.

 

Der Verein organisierte bereits verschiedenste Veranstaltungen wie Christbaumversteigerungen, Kesselfleisch-, Fisch- und Mehlspeisenessen, sowie Bier- oder Weinfeste um das Renovierungskonto aufzustocken.
 
Aktuell werden Festivitäten und Veranstaltungen des Vereins jeweils über Zeitung und Plakate bekanntgegeben.
 
Alljährlich Im Frühjahr findet zusammen mit dem Orgelbauverein die  Jahreshauptversammlung statt.

 

Am 24. November 2019 wurde die Wallfahrtsbasilika mit feierlicher Orgelweihe durch Erzbischof Kardinal Marx wieder eröffnet.
 

Im Rahmen der Wiedereröffnung finden noch einige hörenswerte Konzerte in der Basilika statt:
 

Sonntag, den 22. März 2020 um 19 Uhr:  Orgelkonzert mit Prof. Friedemann Winklhofer (Orgelsachverständiger der Erzdiözöse)


Sonntag, den 29. März 2020 um 19 Uhr:  Passionssingen mit “Anima” Chor des Pfarrverbands Tuntenhausen


Sonntag, den 05. April 2020 um 19 Uhr:  Kirchenkonzert mit der Dreder Musi


Sonntag, den 31. Mai 2020 um 19 Uhr:  Orgelkonzert mit Gerhard Franke, Dekanatsmusikpfleger

Sonntag, den 04. Oktober 2020 um 19 Uhr:  Orgelkonzert mit Konrad Liebscher (Organist aus Bad Aibling)
 

Herbst 2019: (Termin wird noch bekannt gegeben):  Kirchenkonzert mit den Regensburger Domspatzen