BannerbildBannerbildBannerbild

St 2080: Fahrbahnsanierung der Ortsdurchfahrt Ostermünchen

Pressemitteilung des Staatlichen Bauamtes Rosenheim - Straßenbauverwaltung vom 19.10.2022

 

Bauarbeiten bis voraussichtlich Freitag, 11. November. Vollsperrung mit kleinräumiger, innerörtlicher Umleitung von Montag, 24. Oktober, bis Freitag, 4. November

 

Die Straßenausstattung und die Entwässerungsvorrichtungen veraltet, der Straßenbelag teilweise stark beschädigt: Die Ortsdurchfahrt von Ostermünchen muss dringend saniert werden. Die ersten vorbereiteten Arbeiten, wie die Einrichtung der Baustelle, haben bereits begonnen.

 

Im Zuge der Arbeiten wird die Fahrbahn der Fritz-Schäffer-Straße ab der Abzweigung Richtung Rott bis zum Ortsende Richtung Tattenhausen grundlegend saniert. Zudem werden die Entwässerungseinrichtungen ertüchtigt sowie sämtliche Straßeneinläufe und Entwässerungsrinnen erneuert. Außerdem wird die Straßenausstattung, wie beispielsweise die Leitpfosten, wenn nötig ausgetauscht und es wird eine neue Fahrbahnmarkierung aufgebracht.

 

Für die Arbeiten wird die Staatsstraße ab Montag, 24. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 4. November, in der Ortsdurchfahrt von Ostermünchen voll gesperrt. Der Verkehr wird kleinräumig über eine innerörtliche Umfahrung umgeleitet.  Die Umleitungsstrecke ist entsprechend beschildert. In der Woche von Montag, 7. November bis zum Freitag, 11. November, finden noch Restarbeiten unter halbseitiger Sperrung statt.

Mit dieser Maßnahme investiert der Freistatt rund 315.000 Euro in die Sanierung der Staatsstraße 2080 im Ortsbereich von Ostermünchen.

 

Das Foto im Anhang dieser Pressemitteilung steht Ihnen unter Nennung der Quelle "Staatliches Bauamt Rosenheim" zur Veröffentlichung zur Verfügung.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 19. Oktober 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen