Volkstrauertag

04.11.2020

Das geplante Gedenken zum Volkstrauertag muss leider wegen der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie abgesagt werden!

 

 

______________________________________

Zum Volkstrauertag am Sonntag, 15.11.2020, gedenkt die Gemeinde Tuntenhausen der Opfer aller Kriege, aller Gefangenen und Vermissten und all derer, die wegen ihrer Ras-se und ihres Glaubens ermordet wurden. Das Gedenken an all die vielen Opfer ist zugleich eine stete Mahnung, sich für Frieden und Gerechtigkeit ein-zusetzen, da doch Kriege und Terror weltweit leider immer noch an der Tagesordnung sind. Vor allem für die jüngere Generation, die in Frieden auf-wachsen durfte, ist dieser Tag eine gute Möglichkeit, sich mit dem Thema Krieg und Frieden auseinanderzusetzen. Dabei darf nicht vergessen werden, dass Frieden nicht nur eine globale Aufgabe darstellt, sondern dass der Frieden bereits im kleinen Kreis gelebt werden soll. Bürgermeister Weigl lädt deshalb alle Bürgerinnen und Bürger und vor allem auch unsere Jugend dazu ein, sich an diesem Gedenken zu beteiligen. Es findet am 15.11.2020 um 11.00 Uhr am Kriegerdenkmal in Tuntenhausen statt. Ebenfalls werden alle Vereine gebeten, mit ihren Fahnenabordnungen die Feier mitzugestalten. Aufstellung zum Trauerzug um 10.45 Uhr vor dem Gast-haus Schmid.

Der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie geschuldet ist eine kurzfristige Absage der Gedenkfeier nicht auszuschließen. Bitte beachten Sie aus diesem Grund die aktuellen Meldungen in den Tagesmedien.